Schamanische Medizin

Schamanische Medzin ist Seelenmedizin

 

Der Weg zum Schamanen, Medizinmann oder Heilerin ist seither ein Bestandteil jeder Kultur. Es gibt die kulturellen Unterschiede und die unterschiedlichsten Vorgehensweisen, jedoch ist die Essenz meistens die Gleiche. Es geht um die Wiederherstellung der Harmonie - um die Verbindung zum großen Ganzen.

Der Schamane geht mit dem kosmischen Feld und mit seinen Spirits in Verbindung. Spricht die Fragen und Absichten aus, er bittet um Unterstützung. Es ist eine hingebungsvolle Vorgehensweise. Diese kann mit Gebeten, Gesängen und Räucherwerk begleitet werden. Auch können bestimmte Essenzen, Kräuter, Körperarbeit oder Rituale hinzugezogen oder später einbezogen werden.

Es ist so, das die Person energetisch betrachtet wie durchleuchtet wird. Durch verschiedene Handlungen können im Energiesystem Änderungen stattfinden und so kann eine neue Ordnung entstehen, die zur Ganzheit beiträgt.

Die Antworten die erhalten werden sind Hinweisgebend und werden berücksichtigt.

Es können unterschiedliche Sitzungen folgen oder auch eine Sitzung ausreichend sein.

In einer Sitzung, unser Sprachebrauch, wird zu allererst geschaut, was die Disharmonie hervorgebracht hat und wie diese zu ändern ist. Die Ganzheit wird einbezogen, das heißt alle Lebensumstände in betracht gezogen.

Die Auswirkungen einer Disharmonie kann sich auf körperlicher, geistiger oder auch seelischer Ebene zeigen. Auch können die äußeren Umstände wie Pech ... ein Maker sein.

 

Behandlungsablauf

Meine Behandlungen beinhalten immer ein Vorgespräch, die Behandlung selbst und eine Nachbereitung.

Ich möchte uns Zeit geben. Daher dauert eine Erstbehandlung in der Regel ca. 2 Stunden. Die Folgesitzungen 1-2 Stunden.

Meine Vorgehensweise ist wie oben beschrieben ähnlich. Es können auch die Trommel oder eine Rassel begleitend einsetzen.

Je nach Situation, Hintergrund oder persönlichen Anliegen können mehrere Sitzungen erforderlich sein.

Im Vorgespräch haben wir die Möglichkeit Einzelheiten und Fragen zu besprechen.
 

Was ist mitzubringen?

Sie brauchen keine Vorkenntnisse zu schamanischer Heilarbeit. Aber der tiefe Wunsch nach Veränderung ist hilfreich, Altes loszulassen und Neues zu beginnen.

Bitte erwarten Sie nicht, dass ich bei schamanischen Sitzungen Federschmuck trage. Ich bin eine moderne Europäerin.

 

Anschließend

Bitte gönnen Sie sich danach etwas Zeit. Nicht gleich wieder in den Tummel des Alltags stürzen. Ein Spaziergang in der Natur oder einfach zu Hause sein. Alles was Ihnen gut tut, ist unterstützend. Die Sitzungen sind tiefenwirkend und braucht auch ihren Raum und ihre Zeit um zu wirken.

 

Ich freue mich auf Sie und bedanke mich für Ihr Vertrauen.

 

Bei psychosomatischen Erkrankungen nach ärztlicher Absprache